4 Kratzer einer Kralle4 Kratzer einer Kralle
Autobahn bei Nacht in Langzeitbeleuchtung
Fahrschue Schäfer Logo

Aufbauseminar für Fahranfänger

Du bist bei einem schwerwiegenden oder zwei weniger schwerwiegenden Verkehrsverstößen innerhalb der Probezeit aufgefallen? Dann sind wir deine Anlaufstelle in Rastatt und erklären dir wie es weitergeht.

Aufbauseminar für Fahranfänger

Nach dem Erhalt deines Führerscheins bekommst du zwei Jahre Probezeit. In dieser Zeit musst du dich als zuverlässiger Autofahrer beweisen.

Fällst du in dieser Zeit wegen einem schwerwiegenden oder zwei weniger schwerwiegenden Verkehrsverstößen auf, ordnet die Verwaltungsbehörde ein Aufbauseminar an, auch ASF Kurs genannt, welches in einer Fahrschule absolviert werden muss. Waren bei dem Verstoß Alkohol oder Drogen im Spiel, so wird ein besonderes Aufbauseminar angeordnet.

Für die Teilnahme an einem Aufbauseminar setzt die Behörde eine Frist, die in der Regel 8 Wochen beträgt. Wird der Behörde innerhalb dieser Frist keine Teilnahmebescheinigung vorgelegt, so entzieht sie die Fahrerlaubnis.

Ablauf eines Seminars

Im Rahmen von Aufbauseminaren werden die Auffälligkeiten der Teilnehmer besprochen und es werden Wege zur künftigen Vermeidung von Verkehrsverstößen gesucht.

Ein Aufbauseminar ist wie folgt aufgebaut:

  • 4 Theorieeinheiten mit einer Dauer von jeweils 135 Minuten
  • 30-minütige Fahrprobe (ohne Prüfer) zwischen der ersten und zweiten Einheit mit einer 15-minütige Nachbesprechung dieser

Üblicherweise werden die Theorieeinheiten über zwei Wochen verteilt. Die genaue Aufteilung eines Seminars findest du bei uns immer auf der Anmeldungs-Seite.

Hinweis: Kurse haben eine Mindestteilnehmerzahl von 6 Personen, Höchstteilnehmerzahl: 12 Personen

Ziel eines Aufbauseminars

Während des Seminars sollen die Teilnehmer ihr Fahrverhalten reflektieren und ihr Risikobewusstsein schärfen, sodass sie im Straßenverkehr keine gefährlichen Situationen mehr hervorrufen.

Dazu dienen das Lösen von Aufgaben und Bearbeiten bestimmter Themen in Paar- und Kleingruppenarbeiten, moderierten Gruppengesprächen und in Diskussionen. Außerdem erhalten die Teilnehmer ein Begleitheft mit Informationen, Arbeitsmaterialien sowie Aufgaben, die zum Teil zwischen den Sitzungen zu bearbeiten sind.

Während der Fahrprobe soll geklärt werden, in welchen Situationen sich der Fahranfänger unangemessen bzw. unsicher verhält. Im Anschluss daran tauschen Fahrer, Seminarleiter und Mitfahrer ihre Eindrücke untereinander aus.

Folgen bei Nicht-Teilnahme

Wer nicht innerhalb der gesetzten Frist an einem angeordneten Aufbauseminar teilnimmt, dem wird der Führerschein entzogen. Erst wenn der Fahranfänger die Teilnahmebescheinigung bei der Behörde vorgelegt hat, kann der Führerschein neu erteilt werden.

Ein begonnenes Aufbauseminar muss vollständig durchlaufen werden. Dies bedeutet, dass man Teile des Seminars, darunter auch die Fahrprobe, nicht zu einem späteren Zeitpunkt in einem anderen Seminar nachholen kann. Der Grund: Die Sitzungen bauen aufeinander auf, wobei es dem Seminarleiter obliegt, je nach Fragen und Beiträgen der Teilnehmer unterschiedliche Akzente zu setzen. Dies bedeutet, dass sich die Nachschulungen in gewissem Maß voneinander unterscheiden können.

Preis

Die Kosten für einen ASF Kurs betragen bei uns:

Preis wird geladen... (inkl. Mehrwertsteuer und Unterrichtsmaterial)

Die Kosten müssen per Vorkasse oder am ersten Seminartag beglichen werden. Erfolgt dies nicht, kann der Teilnehmer vom Seminar ausgeschlossen werden.

Anmeldung zum Seminar

Melde dich hier zu unseren Aufbauseminaren für Fahranfänger in unserer Fahrschule in Rastatt an:

Anmelden